Bei der Planung von Objekten spielt die Gestaltung der Toranlage ein wichtige Rolle. Wir helfen Ihnen gerne bei der Vorbereitung und Umsetzung Ihres Vorhabens.

Sektionaltor02Sektionaltore

Universell einsetzbar für (fast) jede Anforderung

Sektionaltore dienen dem Verschließen von Hallen oder als Garagentor. Das Torblatt ist in mehrere Sektionen waagerecht unterteilt und schließt von oben nach unten. Gegenüber dem Kipptor, Flügeltor oder Schwingtor hat es den Vorteil, daß es außen keinen Raum zum Öffnen benötigt. Neben den ausgezeichneten Wärme- und Schallschutzeigenschaften, bieten Sektionaltore vielfältige Möglichkeiten in Design und Ausgestaltung. Wählen Sie hier aus zahlreichen Optionen für Licht- und Sichtelemente, Höhen und Breiten und der umfangreichen Palette von RAL-Farbtönen. Ebenso sind zahlreiche Oberflächenstrukturen lieferbar. Eine Besonderheit ist bei Sektionaltoren eine zusätzliche Schlupftür, deren Vorteile hier ebenfalls beschrieben werden (siehe unten). Im industriellen Umfeld, wo Licht und Sicht ausschlaggebend ist, zeigen Sektionaltore in Alu-Rohrrahmen-Konstruktion ihre Stärken. Durch die Verwendung speziell dimensionierter Aluminium-Profile können Rahmenkonstruktionen mit einer großen Auswahl von Optionen zur Füllung der Felder angeboten werden. Hier stehen geschlossene Kassettenpaneele aus Aluminium oder auch lichtdurchlässige, farbige, isolierende oder luftdurchlässige Füllungen zur Auswahl. Ganz neu ist das Panorama-Tor, welches sich durch die nicht mehr vorhandenen senkrechten Zwischenstreben auszeichnet. Dadurch wirkt das Tor noch transparenter und trägt zu einem attraktiven Erscheinungsbild des Gebäudes bei.   

 

DSCN6386-Rolltor-OestrumRolltore

Wirtschaftlich, robust und zuverlässig

Für große Hallenöffnungen – bis über 30m – sind Materialwahl und Oberflächengestaltung ausschlaggebend für Optik, Laufruhe und Stabilität eines Rolltores. Die Gestaltungs-möglichkeiten der Oberflächen sind vielfältig: Dekorfolien, Pulverbeschichtungen, Lackierung in RAL-Tönen und Eloxal lassen kaum noch Wünsche offen. Profile mit ausgestanzten Sichtfenstern oder Lochblechprofile sorgen für den gewünschten Durchblick und nötigen Lichteinfall. Ideal bei Rampen, wo auf engem Raum rangiert wird, sind robuste Tore gefragt, die auch nach leichter Kollision noch funktionstüchtig bleiben. Auch als Außen-Rolltor, wenn kaum Platz vorhanden ist. Sie wickeln kompakt hinter dem Sturz. Seitlich und im Deckenbereich geht keine wertvolle Hallen-Nutzfläche verloren. Kranbahnen lassen sich voll nutzen. Gabelstapler mit hohem Gabelbaum rangieren ungehindert, Hebebühnen können ohne Kollisionsgefahr höher ausgefahren werden. Alle Rolltorprofile liefert indupart komplett, inklusive passenden Endstücken aus verzinktem Stahlblech oder Kunststoff.

 

schlupftuerenSchlupftüren

Getrennter Durchgang von Personen und Güter

Die Schlupftür ermöglicht einen einfachen und bequemen Zugang zu einer Halle, ohne gleich das Tor öffnen zu müssen. Im Falle eines Stromausfalles bietet die Schlupftür außerdem einen Fluchtweg, da elektrisch betriebene Sektionaltore nicht mehr zu öffnen wären. Die Schlupftür ist wahlweise DIN-links oder DIN-rechts drehend, nach außen öffnend ausgeführt und schließt automatisch. Elektrisch bediente Sektionaltore können nur betätigt werden, wenn die Schlupftür vollständig geschlossen ist. Die lichte Durchgangshöhe von Schlupftüren richtet sich nach den jeweils verwendeten Sektionshöhen. Schlupftüren können sowohl in geschlossenen Paneeltoren, als auch in Sektionaltoren in Alu-Rohrrahmen-Konstruktion integriert werden. Dabei kann die Tür über verglaste und geschlossene Sektionen verfügen.

Kontaktdaten

Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten
(Mo.-Fr. 7:00 - 18:00 Uhr):
Tel.: +49 (0) 5121 - 69706-0
Fax: +49 (0) 5121 - 69706-69
sowie per E-Mail:
teile@indupart-tortechnik.de
=>> Anfahrtsbeschreibung

Kundenkritik

Ausgezeichnete Qualität, vernünftiger Preis, schnelle Umsetzung...
Was will man mehr?!

Dank der kompetenten Neuberechnung der benötigten Torsionsfedern sowie Lieferung am nächsten Tag, konnten die Ausfallzeiten in unserer Produktion sehr gering gehalten werden. So macht eine professionelle Zusammenarbeit Spaß.  

 

Obwohl der ursprüngliche Hersteller unserer Toranlage nicht mehr existiert, war indupart in der Lage uns dennoch unverzüglich eine passende Bodensektion zu liefern und zu montieren. So konnten wir das beschädigte Tor schnell wieder nutzen.

 

Kontaktdaten

indupart GmbH
Heideweg 2
31199 Diekholzen
Tel.: +49 (0) 5121 - 69706-0
Fax: +49 (0) 5121 - 69706-69
E-Mail: teile@indupart-tortechnik.de

=>> Anfahrtsbeschreibung

Ihre indupart Ansprechpartner

Marion Möller Management teile@indupart-tortechnik.de
Mathias Schmeltekop Technischer Verkauf teile@indupart-tortechnik.de
Jens-Peter Giesel  Technischer Verkauf teile@indupart-tortechnik.de
Rainer Schlösser Service service@indupart-tortechnik.de
Laura Schulze Service service@indupart-tortechnik.de
Go to top