Hofschiebetor 1Hofschiebetor 2Hofschiebetore kommen dann zum Einsatz, wenn auf der Außen- und Innenseite des Tores der komplette Platz zur Verfügung stehen soll. Es wird kein Schwenkbereich benötigt, um die Durchfahrt frei- zugeben, man kann also direkt bis an das Tor heran- fahren und auch parken.

Die Torkonstruktion besteht aus einem kräftig dimensionierten Stahlrohrrahmen. Zur oberen Führung wird auf der Innenseite ein Führungspfosten montiert. Die Führungsrolle läuft auf der Innenseite des Tores verdeckt in einer Schiene.

Bodengeführte Schiebetore laufen mittels Rollen auf einer Bodenschiene auf der das Tor geführt und die Last übernommen wird. Sie zeichnen sich durch die spezielle Lagerung und durch besondere Laufruhe mit höchster Laufpräzision aus.

Freitragende Schiebetore sind eine ideale Lösung für eine verkehrsgerechte Gestaltung von Ein- und Aus- fahrten. Sie bieten eine optimale Ausnutzung des Zufahrtbereichs. Freitragende Schiebetore sind un- abhängig von der Fahrbahnbeschaffenheit und dem Straßengefälle. Sie garantieren höchste Zuverlässig- keit auch bei schwierigsten Witterungsverhältnissen wie Eis und Schnee, sowie grober Verschmutzung. Durch die speziellen Tragwerke mit kugelgelagerten Laufrollen die diagonal angeordnet sind, wird es mög- lich, ein freitragendes Schiebetor zu fertigen, welches bei Lastwechsel keine Kippbewegung erzeugt. Durch die Verwendung von Laufrollen und Kugellagern ergibt sich eine besondere Laufruhe mit höchster Laufpräzision.

indupart sorgt dafür, daß Ihr Hofschiebetor stets voll funktionsfähig ist. indupart liefert neben kompletten Toren auch sämtliche Zubehör- und Ersatzteile, wie z. B. Laufschienen, Laufrollen, Antriebe, (Funk-) Steuerungen, Torendanschläge, Zahnstangen. 

 

indupart Hofschiebetore aus stabilen Stahl- oder Aluminiumprofilen werden als komplettes Element mit einer Öffnungsbreite bis 14 Meter geliefert. So kann bei gegenläufigen Anlagen eine Breite von 28 Metern erreicht werden. Die Konstruktion ist freitragend. Die Vorteile: Nur geringe Fundamentarbeiten. Keine Führungsschienenmontage, keine Störungen des Torlaufs bei Eis, Schnee oder grober Verschmutzung. Es sind zwei Antriebsausführungen möglich:

1. Antrieb (230V) für bis zu max. 50 Öffnungen pro Tag

2. Schwerlastantrieb (400V) mit einer Einschaltdauer von 100% für stark frequentierte Toranlagen.

 

 

Kontaktdaten

Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten
(Mo.-Fr. 7:00 - 18:00 Uhr):
Tel.: +49 (0) 5121 - 69706-0
Fax: +49 (0) 5121 - 69706-69
sowie per E-Mail:
teile@indupart-tortechnik.de
=>> Anfahrtsbeschreibung

Kundenkritik

Ausgezeichnete Qualität, vernünftiger Preis, schnelle Umsetzung...
Was will man mehr?!

Dank der kompetenten Neuberechnung der benötigten Torsionsfedern sowie Lieferung am nächsten Tag, konnten die Ausfallzeiten in unserer Produktion sehr gering gehalten werden. So macht eine professionelle Zusammenarbeit Spaß.  

 

Obwohl der ursprüngliche Hersteller unserer Toranlage nicht mehr existiert, war indupart in der Lage uns dennoch unverzüglich eine passende Bodensektion zu liefern und zu montieren. So konnten wir das beschädigte Tor schnell wieder nutzen.

 

Kontaktdaten

indupart GmbH
Heideweg 2
31199 Diekholzen
Tel.: +49 (0) 5121 - 69706-0
Fax: +49 (0) 5121 - 69706-69
E-Mail: teile@indupart-tortechnik.de

=>> Anfahrtsbeschreibung

Ihre indupart Ansprechpartner

Marion Möller Management teile@indupart-tortechnik.de
Mathias Schmeltekop Technischer Verkauf teile@indupart-tortechnik.de
Jens-Peter Giesel  Technischer Verkauf teile@indupart-tortechnik.de
Rainer Schlösser Service service@indupart-tortechnik.de
Laura Schulze Service service@indupart-tortechnik.de
Go to top